Maria Kekskuchen im Thermomix

AutorKüchenchef
PartiturSchwierigkeitLeicht

Leckeres Rezept für kalten Kekskuchen Maria mit dem Thermomix

Maria Thermomix-Plätzchenkuchen

Ein Kuchen ohne Ofen, so köstlich wie einfach, der durch Originalität und Geschmack überrascht. Der Maria-Kuchen ist ein Dessert, das Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeistern wird. Ein Genuss, den Sie nicht verpassen sollten, wenn Sie es versuchen.

Wir empfehlen auch: Kalter Colacao-Kuchen im Thermomix

Bei all der Hitze ist es normal, dass wir Lust haben, kalte Desserts zu essen. Wie schmeckt dieser köstliche Kuchen? Wenn es dir gefällt, schreibe uns einen Kommentar, teile deine Fotos, gib es einfach, um unser Rezept in deinen sozialen Netzwerken zu teilen

Macht12-Portionen
Vorbereitung10 MinutenGESAMT10 Minuten

Zutaten für die Zubereitung von Maria-Plätzchen-Kuchen im Thermomix

Zu die Basis des Maria-Plätzchenkuchens bilden
25 Maria Kekse
50 g von Margarine ohne Salzoder ungesalzene Butter
Für die Mischung des kalten Kekskuchens Maria
20 Maria Kekse
30 g Karamell
500 g von Sahne
500 g von Milch
2 Briefumschläge
100 g Zucker
1 Whit de sal(zu wenig, um den Milchgeschmack zu verbessern)
Zum Dekorieren des Maria-Kekskuchens
Mehrere Maria Kekseauf den Kuchen legen
Zimtpulverauf den Kuchen streuen

Zubereitung von Maria Kekskuchen im Thermomix

Basisvorbereitung
1

Zerkleinern Sie die Maria-Kekse im Thermomix, das Glas muss sauber und trocken sein - setzen Sie die Kekse ein und programmieren Sie 20 Sekunden mit 6-Geschwindigkeit.

2

Fügen Sie die ungesalzene Margarine / ungesalzene Butter hinzu und programmieren Sie 10 Sekunden mit 3 Geschwindigkeit. Beenden Sie das Mischen mit dem Spatel und gießen Sie es über die Form.

Zum Aushärten im Kühlschrank aufbewahren, während die Kuchenmischung zubereitet wird.

Vorbereitung der Mischung
3

Zerkleinern Sie die Kekse: Mit dem sauberen und trockenen Glasprogramm 20 Sekunden bei 6 Geschwindigkeit.

4

Fügen Sie Karamell, Sahne, Milch, Quark, eine Prise Salz und Zucker hinzu und mischen Sie alles 4 Sekunden lang mit 10-Geschwindigkeit.

5

Programmieren Sie 9-Minuten bei 100 ° C und 4-Geschwindigkeit. Lassen Sie die Mischung einige Minuten tempern und entleeren Sie sie in der Form, die wir im Kühlschrank haben. Führen Sie sie alle Stunden außer 4 wieder in den Kühlschrank ein.

6

Mit ganzen Maria-Keksen auf der Oberfläche des Kuchens dekorieren und etwas Zimt (ohne Übertreibung) darüber streuen, um etwas Farbe und zusätzlichen Geschmack zu verleihen.

Wir können auch ein paar Kekse zerdrücken und etwas flüssiges Karamell und Zimt hinzufügen. Verwenden Sie diese leicht klebrige Mischung, um unseren köstlichen kalten Kuchen (ohne Ofen) aus Keksen, den wir im Thermomix prepared zubereitet haben, zu bedecken und ihm einen Hauch von Farbe und Geschmack zu verleihen

Zutaten

Zu die Basis des Maria-Plätzchenkuchens bilden
25 Maria Kekse
50 g von Margarine ohne Salzoder ungesalzene Butter
Für die Mischung des kalten Kekskuchens Maria
20 Maria Kekse
30 g Karamell
500 g von Sahne
500 g von Milch
2 Briefumschläge
100 g Zucker
1 Whit de sal(zu wenig, um den Milchgeschmack zu verbessern)
Zum Dekorieren des Maria-Kekskuchens
Mehrere Maria Kekseauf den Kuchen legen
Zimtpulverauf den Kuchen streuen

Anleitung

Basisvorbereitung
1

Zerkleinern Sie die Maria-Kekse im Thermomix, das Glas muss sauber und trocken sein - setzen Sie die Kekse ein und programmieren Sie 20 Sekunden mit 6-Geschwindigkeit.

2

Fügen Sie die ungesalzene Margarine / ungesalzene Butter hinzu und programmieren Sie 10 Sekunden mit 3 Geschwindigkeit. Beenden Sie das Mischen mit dem Spatel und gießen Sie es über die Form.

Zum Aushärten im Kühlschrank aufbewahren, während die Kuchenmischung zubereitet wird.

Vorbereitung der Mischung
3

Zerkleinern Sie die Kekse: Mit dem sauberen und trockenen Glasprogramm 20 Sekunden bei 6 Geschwindigkeit.

4

Fügen Sie Karamell, Sahne, Milch, Quark, eine Prise Salz und Zucker hinzu und mischen Sie alles 4 Sekunden lang mit 10-Geschwindigkeit.

5

Programmieren Sie 9-Minuten bei 100 ° C und 4-Geschwindigkeit. Lassen Sie die Mischung einige Minuten tempern und entleeren Sie sie in der Form, die wir im Kühlschrank haben. Führen Sie sie alle Stunden außer 4 wieder in den Kühlschrank ein.

6

Mit ganzen Maria-Keksen auf der Oberfläche des Kuchens dekorieren und etwas Zimt (ohne Übertreibung) darüber streuen, um etwas Farbe und zusätzlichen Geschmack zu verleihen.

Wir können auch ein paar Kekse zerdrücken und etwas flüssiges Karamell und Zimt hinzufügen. Verwenden Sie diese leicht klebrige Mischung, um unseren köstlichen kalten Kuchen (ohne Ofen) aus Keksen, den wir im Thermomix prepared zubereitet haben, zu bedecken und ihm einen Hauch von Farbe und Geschmack zu verleihen

Maria Kekskuchen im Thermomix

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *