Thunfischmousse mit Garnelen im Thermomix

AutorZaida
PartiturSchwierigkeitLeicht

Überraschen Sie Ihre Besucher mit einer köstlichen Vorspeise: Canapés mit Thunfischmousse und Garnelen, natürlich aus dem Thermomix.

TeilenTweetSpeichernTeilenBigOven

Wenn wir zuhören Mousse Wir denken fast sofort an einen Nachtisch. Mousse ist jedoch eine leichte Zubereitung, die salzig oder süß sein kann. Es ist ein französisches Wort, das Schaum bedeutet. Es besteht aus einer Mischung verschiedener fein geschlagener Zutaten, die mit Flusen oder Schaum versetzt werden (geschlagene Weißweine bis zur Schneestelle, Rahm usw.).

Dieses Mal bringen wir Ihnen ein Mousse mit Thunfisch, um ein paar einfache Vorspeisen zuzubereiten, die auch Garnelen und eine reichhaltige Sauce aus schwarzen Oliven kombinieren. Ihre Besuche werden es lieben 😉

Wagen Sie es und erzählen Sie uns in den Kommentaren, wie es war. Hände an den Thermomix!

Macht10-Portionen
Vorbereitung15 MinutenKochen15 MinutenGESAMT30 Minuten

Zutaten für Thunfischmousse mit Garnelen im Thermomix

Für die Mousse
300 g von Thunfisch in Öl
8 Sardellen
300 g flüssige Sahne
1 Bund Petersilie
100 g gekochte Garnelen Schwänze
Geröstete Brotscheiben
Salz nach Geschmack
Für die Sauce aus schwarzen Oliven
1 Dose schwarze Oliven ohne Knochen
Olivenöl

Zubereitung von Thunfischmousse mit Garnelen im Thermomix

1

Den Thunfisch abgießen und zusammen mit den Sardellen 30 Sekunden lang in progressiven 4,6,8-Geschwindigkeiten zerdrücken. Es muss eine feine und homogene Mischung vorliegen. Herausnehmen und reservieren.

2

Setzen Sie die Creme, die sehr kalt sein muss, mit dem Schmetterling in 3-Geschwindigkeit zusammen. Lassen Sie es etwas weniger fest, damit es beim Mischen mit dem Thunfisch nicht abschneidet. Es kann auch für Frischkäse eingesetzt werden.

3

Vorsichtig die Hälfte der Sahne mit der Thunfischpaste und dann den Rest mischen. Mach es mit sanften und einhüllenden Bewegungen und reserviere.

4

Dann die Petersilie auftauen und die Blätter anbraten. Lassen Sie sie auf saugfähigem Papier ab.

Zubereitung der Sauce
5

Lassen Sie die Oliven ab und zerdrücken Sie sie für 1-Minuten in progressiven 5,7,9-Geschwindigkeiten. Fügen Sie nach und nach Öl hinzu, bis es die Konsistenz einer leichten Soße annimmt, und fügen Sie nach Belieben Salz hinzu.

Zu dienen
6

Nehmen Sie nun die gerösteten Brotscheiben und legen Sie sie über das Mousse, einen Garnelenschwanz und die Sauce aus schwarzen Oliven und dekorieren Sie sie mit den Blättern gebratener Petersilie.

7

Genießen Sie Ihre Thunfisch-Mousse-Häppchen mit Garnelen im Thermomix und vergessen Sie nicht, uns in den Kommentaren Ihre Meinung mitzuteilen.

Zutaten

Für die Mousse
300 g von Thunfisch in Öl
8 Sardellen
300 g flüssige Sahne
1 Bund Petersilie
100 g gekochte Garnelen Schwänze
Geröstete Brotscheiben
Salz nach Geschmack
Für die Sauce aus schwarzen Oliven
1 Dose schwarze Oliven ohne Knochen
Olivenöl

Anleitung

1

Den Thunfisch abgießen und zusammen mit den Sardellen 30 Sekunden lang in progressiven 4,6,8-Geschwindigkeiten zerdrücken. Es muss eine feine und homogene Mischung vorliegen. Herausnehmen und reservieren.

2

Setzen Sie die Creme, die sehr kalt sein muss, mit dem Schmetterling in 3-Geschwindigkeit zusammen. Lassen Sie es etwas weniger fest, damit es beim Mischen mit dem Thunfisch nicht abschneidet. Es kann auch für Frischkäse eingesetzt werden.

3

Vorsichtig die Hälfte der Sahne mit der Thunfischpaste und dann den Rest mischen. Mach es mit sanften und einhüllenden Bewegungen und reserviere.

4

Dann die Petersilie auftauen und die Blätter anbraten. Lassen Sie sie auf saugfähigem Papier ab.

Zubereitung der Sauce
5

Lassen Sie die Oliven ab und zerdrücken Sie sie für 1-Minuten in progressiven 5,7,9-Geschwindigkeiten. Fügen Sie nach und nach Öl hinzu, bis es die Konsistenz einer leichten Soße annimmt, und fügen Sie nach Belieben Salz hinzu.

Zu dienen
6

Nehmen Sie nun die gerösteten Brotscheiben und legen Sie sie über das Mousse, einen Garnelenschwanz und die Sauce aus schwarzen Oliven und dekorieren Sie sie mit den Blättern gebratener Petersilie.

7

Genießen Sie Ihre Thunfisch-Mousse-Häppchen mit Garnelen im Thermomix und vergessen Sie nicht, uns in den Kommentaren Ihre Meinung mitzuteilen.

Thunfischmousse mit Garnelen im Thermomix

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

Hallo,

Wenn Ihnen dieses Rezept gefällt, würde es mich sehr freuen, wenn Sie sich uns anschließen Facebook-Gruppe von Rezepten auf dem Thermomix, es ist kostenlos und wir hatten eine tolle Zeit time Klicken Sie auf den folgenden Link:

Tritt der Gruppe bei

Ana Flavour