Vegane Nuggets im Thermomix

AutorKüchenchef
Partitur

Rezept zur Herstellung von veganen Nuggets im Thermomix, sehr einfache und praktische Möglichkeit, mehr Gemüse und weniger Fleisch zu essen

Thermomix vegane Nuggets

TeilenTweetSpeichernTeilenBigOven

Besonders jetzt das Die UN fordert uns auf, das Nahrungsmittelsystem zu ändern, weil es nicht nachhaltig istWir müssen uns gesündere und umweltfreundlichere Alternativen überlegen, die es uns ermöglichen, den Klimawandel zu bekämpfen - ein Fortschritt mit diesen köstlichen vegane Nuggets.

Sie können gebraten oder gebacken werden, es kommt auf den Geschmack (und den Wunsch an, sich um mehr zu kümmern) jeder Person an - meine Lieblingsversion wird aus Gründen des offensichtlichen Geschmacks gebraten, aber ich mache sie normalerweise gebacken, wenn ich versuche, ein bisschen mehr auf mich selbst aufzupassen, und sie sind immer noch köstlich.

Diese veganen Nuggets enthalten Kürbis, Champignons, Zwiebeln, Knoblauch, Kichererbsenmehl, Olivenöl, Semmelbrösel, Nüsse, Sesam und Joghurt (letzteres optional). Beginnen wir mit dem Rezept 🙂

Macht6-Portionen

Zutaten für die Herstellung von veganen Nuggets im Thermomix

400 g Kürbisgeschält und gehackt
20 getrocknete Pilzeoder 50 von frisch
25 g Zwiebel
1 Knoblauchzehe
10 g von Olivenölextra jungfrau
20 g Kichererbsenmehloder Mehl für Tempura
80 g von Brotkrumendavon 30g zum Mischen
30 g gehackte Walnüsse
Salz und Pfefferzu schmecken
Joghurtfakultativ
10 g gerösteter Sesamfakultativ
Olivenölbraten

Zubereitung von veganen Nuggets im Thermomix

1

Hydratieren Sie die Pilze, indem Sie sie in eine Schüssel mit heißem Wasser geben (nur wenn sie dehydriert sind). Während der Flüssigkeitszufuhr mit dem Rezept fortfahren.

2

Geben Sie 1000 g Wasser in das Thermomix-Glas und platzieren Sie das Varoma in kleinen Stücken mit dem Kürbis. Programmieren Sie 30-Minuten bei Varoma-Temperatur in 2-Geschwindigkeit.

3

Den Kürbis vom Varoma nehmen und zuerst in ein Sieb und dann auf ein Tuch oder saugfähiges Papier abtropfen lassen - je trockener, desto besser die Konsistenz der Nuggets.

4

Die Pilze abgießen, das Wasser aufheben - zusammen mit Knoblauch und Zwiebel in das Thermomix-Glas geben und 2 Sekunden mit 5-Geschwindigkeit hacken, die Wandstücke mit Hilfe des Spatels absenken und das Öl dazugeben und 5 Minuten programmieren 100 ° C bei 1-Geschwindigkeit.

5

Füge das Pilzwasser hinzu und koche alles 7 Minuten lang bei Varoma-Temperatur und 1-Geschwindigkeit.

6

Fügen Sie die Semmelbrösel, Kichererbsenmehl und unseren Salz- und Pfefferpunkt hinzu, seien Sie großzügig, aber übertreiben Sie es nicht, dies wirkt der Süße des Kürbises entgegen. Mische alles für 10 Sekunden bei 3 Geschwindigkeit mit Linksdrehung (invertiert).

7

Fügen Sie geschälte und gehackte Walnüsse hinzu. Ich lege sie mit einem Küchenhammer in einen Druckverschlussbeutel. Sie können sie vorher mit dem Thermomix zerkleinern, wenn Sie dies mit einigen Turboschlägen wünschen. Alles mit dem Spatel mischen.

8

Heizen Sie den Ofen auf 200ºC mit Hitze auf und ab oder viel Öl in einer Pfanne, wenn wir sie frittieren möchten.

9

In eine Schüssel den Rest der Semmelbrösel geben und Teigbällchen formen, dann mit dem Brot aufschlagen und so zerdrücken, dass sie die Form eines Nuggets haben.

10

Wenn sie in den Ofen gehen, bürsten Sie sie mit ein paar Tropfen Öl - oder mit einem Eisenspray (so wie ich), damit sie golden und knuspriger sind.

11

Backen Sie bis goldbraun, ich setze normalerweise 5 Minuten auf jede Seite und sie sind perfekt - wenn Sie sich entscheiden, sie zu braten, drehen Sie sie, wenn sie goldbraun auf einer Seite sind, und lassen Sie sie auf einem Rost abtropfen, wenn sie goldbraun auf beiden Seiten sind.

12

Servieren Sie dazu Naturjoghurt mit Sesam (optional). Genießen Sie unsere leckeren veganen Nuggets mit dem Thermomix 🙂

Zutaten

400 g Kürbisgeschält und gehackt
20 getrocknete Pilzeoder 50 von frisch
25 g Zwiebel
1 Knoblauchzehe
10 g von Olivenölextra jungfrau
20 g Kichererbsenmehloder Mehl für Tempura
80 g von Brotkrumendavon 30g zum Mischen
30 g gehackte Walnüsse
Salz und Pfefferzu schmecken
Joghurtfakultativ
10 g gerösteter Sesamfakultativ
Olivenölbraten

Anleitung

1

Hydratieren Sie die Pilze, indem Sie sie in eine Schüssel mit heißem Wasser geben (nur wenn sie dehydriert sind). Während der Flüssigkeitszufuhr mit dem Rezept fortfahren.

2

Geben Sie 1000 g Wasser in das Thermomix-Glas und platzieren Sie das Varoma in kleinen Stücken mit dem Kürbis. Programmieren Sie 30-Minuten bei Varoma-Temperatur in 2-Geschwindigkeit.

3

Den Kürbis vom Varoma nehmen und zuerst in ein Sieb und dann auf ein Tuch oder saugfähiges Papier abtropfen lassen - je trockener, desto besser die Konsistenz der Nuggets.

4

Die Pilze abgießen, das Wasser aufheben - zusammen mit Knoblauch und Zwiebel in das Thermomix-Glas geben und 2 Sekunden mit 5-Geschwindigkeit hacken, die Wandstücke mit Hilfe des Spatels absenken und das Öl dazugeben und 5 Minuten programmieren 100 ° C bei 1-Geschwindigkeit.

5

Füge das Pilzwasser hinzu und koche alles 7 Minuten lang bei Varoma-Temperatur und 1-Geschwindigkeit.

6

Fügen Sie die Semmelbrösel, Kichererbsenmehl und unseren Salz- und Pfefferpunkt hinzu, seien Sie großzügig, aber übertreiben Sie es nicht, dies wirkt der Süße des Kürbises entgegen. Mische alles für 10 Sekunden bei 3 Geschwindigkeit mit Linksdrehung (invertiert).

7

Fügen Sie geschälte und gehackte Walnüsse hinzu. Ich lege sie mit einem Küchenhammer in einen Druckverschlussbeutel. Sie können sie vorher mit dem Thermomix zerkleinern, wenn Sie dies mit einigen Turboschlägen wünschen. Alles mit dem Spatel mischen.

8

Heizen Sie den Ofen auf 200ºC mit Hitze auf und ab oder viel Öl in einer Pfanne, wenn wir sie frittieren möchten.

9

In eine Schüssel den Rest der Semmelbrösel geben und Teigbällchen formen, dann mit dem Brot aufschlagen und so zerdrücken, dass sie die Form eines Nuggets haben.

10

Wenn sie in den Ofen gehen, bürsten Sie sie mit ein paar Tropfen Öl - oder mit einem Eisenspray (so wie ich), damit sie golden und knuspriger sind.

11

Backen Sie bis goldbraun, ich setze normalerweise 5 Minuten auf jede Seite und sie sind perfekt - wenn Sie sich entscheiden, sie zu braten, drehen Sie sie, wenn sie goldbraun auf einer Seite sind, und lassen Sie sie auf einem Rost abtropfen, wenn sie goldbraun auf beiden Seiten sind.

12

Servieren Sie dazu Naturjoghurt mit Sesam (optional). Genießen Sie unsere leckeren veganen Nuggets mit dem Thermomix 🙂

Vegane Nuggets im Thermomix

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *