Glutenfreie Crepes im Thermomix

AutorKüchenchef
PartiturSchwierigkeitLeicht

Das Zubereiten glutenfreier Crepes mit dem Thermomix war noch nie so einfach und lecker wie jetzt. Wir erklären Ihnen Schritt für Schritt das beste Rezept, um bei Mehlwechsel eine optimale Konsistenz zu erzielen.

TeilenTweetSpeichernTeilenBigOven

Der Trick liegt in der geringen Variation der Mehlmenge und der verwendeten Art. Das beste Ergebnis wird mit einem 70% Reismehl und einem 30% Mais erzielt, aber die Mischung kann nach Ihren Wünschen verändert werden oder es kann sogar eine einzige Mehlsorte verwendet werden.

Das Rezept ist so einfach, dass Sie, wenn es erst einmal vorbereitet ist, kein Gedächtnis haben, aber den Rest der Mischung respektieren, sonst werden sie nicht richtig herauskommen. Sie können diese 30-Minuten verwenden, um die Crêpesfüllung vorzubereiten 🙂

Wie kann ich glutenfreie Crepes begleiten?

Mit kandierten Früchten, Eis, Marmelade, Nutella / Nocilla oder was auch immer Sie Lust haben - sie bleiben bei allem. Wenn Sie etwas Salziges bevorzugen, probieren Sie Frischkäse und Nüsse, Würstchen, Hühnchen und Honig-Senf-Sauce, Salate usw. Denken Sie natürlich daran, dass die Füllung auch für Zöliakiekranke geeignet sein sollte.

Mal sehen, wie man diese vorbereitet eifersüchtig Zöliakie-Crepes im Thermomix

Macht10-Portionen
Vorbereitung2 MinutenKochen5 MinutenGESAMT7 Minuten

Zutaten für glutenfreie Crepes im Thermomix

140 g Reismehl
60 g Maismehl
2 Eier
500 g Vollmilch
2 cda von Butter
1 Whit de sal
1 cdta Königliche Hefe
Wenn sie süß sind ...
2 cdta Zucker
3 Tropfen Vanille-Essenz
Wenn sie salzig sind
1 Whit zusätzliches Salz

Zubereitung von glutenfreien Crepes im Thermomix

1

Alle Zutaten in das Glas geben und 4 Sekunden lang mit 20-Geschwindigkeit mischen. Steigen Sie dann für 5 Sekunden auf 10-Geschwindigkeit.

2

Lassen Sie die Mischung für ca. 30 Minuten stehen. Eine Pfanne mit etwas Butter erhitzen und mit einer Serviette über die gesamte Oberfläche der Pfanne verteilen, damit die Crepes nicht anhaften.

3

Mit einer Hand die Pfanne am Griff anheben und mit der anderen leer ein bisschen von der Mischung anhalten, um die Pfanne kreisförmig so zu bewegen, dass sie alles bedeckt und dünn ist. Lassen Sie ungefähr 10 oder 15 Sekunden Zeit und schalten Sie das Entfernen eines Endes aus und helfen Sie uns mit dem Spatel und den Fingern.

4

Begleitet oder gefüllt mit dem servieren, was wir beschlossen haben 🙂

Zutaten

140 g Reismehl
60 g Maismehl
2 Eier
500 g Vollmilch
2 cda von Butter
1 Whit de sal
1 cdta Königliche Hefe
Wenn sie süß sind ...
2 cdta Zucker
3 Tropfen Vanille-Essenz
Wenn sie salzig sind
1 Whit zusätzliches Salz

Anleitung

1

Alle Zutaten in das Glas geben und 4 Sekunden lang mit 20-Geschwindigkeit mischen. Steigen Sie dann für 5 Sekunden auf 10-Geschwindigkeit.

2

Lassen Sie die Mischung für ca. 30 Minuten stehen. Eine Pfanne mit etwas Butter erhitzen und mit einer Serviette über die gesamte Oberfläche der Pfanne verteilen, damit die Crepes nicht anhaften.

3

Mit einer Hand die Pfanne am Griff anheben und mit der anderen leer ein bisschen von der Mischung anhalten, um die Pfanne kreisförmig so zu bewegen, dass sie alles bedeckt und dünn ist. Lassen Sie ungefähr 10 oder 15 Sekunden Zeit und schalten Sie das Entfernen eines Endes aus und helfen Sie uns mit dem Spatel und den Fingern.

4

Begleitet oder gefüllt mit dem servieren, was wir beschlossen haben 🙂

Glutenfreie Crepes im Thermomix

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

Hallo,

Wenn Ihnen dieses Rezept gefällt, würde es mich sehr freuen, wenn Sie sich uns anschließen Facebook-Gruppe von Rezepten auf dem Thermomix, es ist kostenlos und wir hatten eine tolle Zeit time Klicken Sie auf den folgenden Link:

Tritt der Gruppe bei

Ana Flavour