Oreo-Torte im Thermomix

AutorKüchenchef
PartiturSchwierigkeitLeicht

Köstlicher Oreo-Kuchen im Thermomix, ohne Ofen und ohne Käse. Ein Geschmack, der so weich und lecker ist, dass er fast süchtig macht.

Oreo-Torte im Thermomix

TeilenTweetSpeichernTeilenBigOven

Diese Version ohne Käse aus dem Oreo-Kuchen im Thermomix ist mein Favorit, da sein Geschmack sehr weich und angenehm ist als diejenige, die Philadelphia nimmt.

Die Oreo sind einige Cookies amerikanischer Herkunft, die weltweit so populär geworden sind, dass sogar eine Version des Android-Betriebssystems zu seinen Ehren benannt wurde.

Es ist nicht verwunderlich, dass es unzählige Rezepte gibt, die diesen reichen Keks beispielsweise als Zutat verwenden köstlicher oreo Smoothie dass wir empfehlen, dass Sie sich sehr bemühen.

Diese kalte oreo-Torte eignet sich ideal für jede Gelegenheit, z. B. für eine Party, ein Treffen mit Freunden oder als Dessert für ein leckeres Mahl. Es wird ohne Ofen zubereitet und passt sich daher sehr gut an den Thermomix an.

Gehörtes Kochen! Im Thermomix machen wir einen kalten Oreo-Kuchen.

Macht8-Portionen
Vorbereitung5 MinutenKochen15 MinutenGESAMT20 Minuten

Zutaten, um oreo Kuchen im Thermomix zu machen

Für die Basis der Oreo-Torte
200 g von oreo Cookies
100 g von Butter
Für den oreo Kuchen
500 g von Sahne zu montieren (35% Fett)
3 cda Kondensmilch
400 g Vollmilch
2 Briefumschläge
150 g weiße schokolade
Zu dekorieren
100 g von oreo Cookies

Zubereitung von Oreo-Torte im Thermomix

1

Trennen Sie alle Kekse, indem Sie die Creme reservieren.

2

Wir geben die Kekse ohne Creme des 200g von oreo der Basis zusammen mit dem 80g von Butter in das Glas des Thermomix und zerkleinern alles, um 6 während 5-Sekunden zu beschleunigen. Diese Mischung mit Stücken wird in eine Form von ungefähr 20 cm gebracht und mit Hilfe von Fingern oder einem Paddel kompaktiert. Wir haben den Schimmel im Kühlschrank gebucht.

3

Wir geben alle Zutaten außer den Keksen zum Dekorieren, wir fügen die Sahne aller Kekse in diesem Schritt hinzu. Wir programmieren 10-Minuten in 100-Geschwindigkeit auf 3 °.

4

Wir fügen 2 zusätzliche Minuten in Varoma-Temperatur und 3-Geschwindigkeit hinzu.

5

Wir geben diese Mischung vorsichtig und zirkulär in unser Werkzeug mit der bereits kalten Basis. Mischen Sie nicht so, dass sich die Teile unseres Kuchens nicht verbinden.

6

Wir stellen den Kühlschrank in den Kühlschrank und lassen ihn mindestens 5 Stunden abkühlen, bevor er entformt wird.

7

Wir zerkleinern die Dekorationsplätzchen mit ein paar Turboschlägen. Wir behalten uns vor, wenn wir entformen.

8

Fügen Sie beim Herausnehmen des Kuchens aus dem Kühlschrank und vor dem Entformen die zerquetschten Kekse gleichmäßig auf die Oberfläche, wobei Sie versuchen, alles Weiß zu bedecken.

9

Entformen und genießen Sie unseren kalten Oreo-Kuchen im Thermomix

Zutaten

Für die Basis der Oreo-Torte
200 g von oreo Cookies
100 g von Butter
Für den oreo Kuchen
500 g von Sahne zu montieren (35% Fett)
3 cda Kondensmilch
400 g Vollmilch
2 Briefumschläge
150 g weiße schokolade
Zu dekorieren
100 g von oreo Cookies

Anleitung

1

Trennen Sie alle Kekse, indem Sie die Creme reservieren.

2

Wir geben die Kekse ohne Creme des 200g von oreo der Basis zusammen mit dem 80g von Butter in das Glas des Thermomix und zerkleinern alles, um 6 während 5-Sekunden zu beschleunigen. Diese Mischung mit Stücken wird in eine Form von ungefähr 20 cm gebracht und mit Hilfe von Fingern oder einem Paddel kompaktiert. Wir haben den Schimmel im Kühlschrank gebucht.

3

Wir geben alle Zutaten außer den Keksen zum Dekorieren, wir fügen die Sahne aller Kekse in diesem Schritt hinzu. Wir programmieren 10-Minuten in 100-Geschwindigkeit auf 3 °.

4

Wir fügen 2 zusätzliche Minuten in Varoma-Temperatur und 3-Geschwindigkeit hinzu.

5

Wir geben diese Mischung vorsichtig und zirkulär in unser Werkzeug mit der bereits kalten Basis. Mischen Sie nicht so, dass sich die Teile unseres Kuchens nicht verbinden.

6

Wir stellen den Kühlschrank in den Kühlschrank und lassen ihn mindestens 5 Stunden abkühlen, bevor er entformt wird.

7

Wir zerkleinern die Dekorationsplätzchen mit ein paar Turboschlägen. Wir behalten uns vor, wenn wir entformen.

8

Fügen Sie beim Herausnehmen des Kuchens aus dem Kühlschrank und vor dem Entformen die zerquetschten Kekse gleichmäßig auf die Oberfläche, wobei Sie versuchen, alles Weiß zu bedecken.

9

Entformen und genießen Sie unseren kalten Oreo-Kuchen im Thermomix

Oreo-Torte im Thermomix

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

Hallo,

Wenn Ihnen dieses Rezept gefällt, würde es mich sehr freuen, wenn Sie sich uns anschließen Facebook-Gruppe von Rezepten auf dem Thermomix, es ist kostenlos und wir hatten eine tolle Zeit time Klicken Sie auf den folgenden Link:

Tritt der Gruppe bei

Ana Flavour